Reitgefühl – Online

Die Trainingsplattform für  Dich und Dein Pferd

Befreie Dich von Unsicherheit und Enttäuschung im Trainingsalltag mit Deinem Pferd!

Alles was, Dir für einen klaren, strukturierten und motivierenden Trainingsaufbau mit Deinem Pferd fehlt, lernst Du auf dieser Trainingsplattform.

Deine Mitgliedschaft

Erkennst Du Dich wieder?

Während der Unterrichtseinheit mit Deiner Trainerin läuft es super, aber bei der nächsten Einheit mit Deinem Pony ohne Deine Trainerin stehst Du ratlos auf dem Reitplatz. Es geht nur mühsam alleine voran.

Gymnastizierung, Schulterherein, Traver, Biegung – was bedeuten all die Begriffe und womit fange ich am besten an?

In deinem Kopf ist Chaos und Dir fehlt die Struktur.

Du fängst immer wieder von vorne an und kommst einfach nicht voran. Das schmerzt. Du bist unzufrieden. Dein Pferd spürt Deine Unsicherheit.

Du liest viel, Du steckst viel Geld in regelmäßigen Unterricht, doch am liebsten wärst Du noch zusätzlich Mäuschen und könntest regelmäßig in meiner Reithalle sitzen und beobachten wie ich das eine oder andere Problem löse.

Wieso gibt es Reitgefühl-Online?

Reflektierend kann ich heute sagen, dass ich extrem viel von meinen Lehrern durch das Zuschauen gelernt habe. Natürlich war der exzellente Unterricht ebenso notwendig, um das Gesehene einzuordnen und zu erfühlen.

Die Kombination war entscheidend.

Zu beobachten, wie Bent Branderup oder viele andere Trainer das eine oder andere Problem gelöst haben, wie sie eine Lektion erarbeitet haben oder worauf sie besonders viel Wert gelegt haben, hat mir total geholfen, um das Training mit meinen Pferden zu strukturieren.

Dadurch konnte ich meinen eigenen individuellen Weg finden.

Was finde ich gut und was nicht? Was nehme ich für mich mit?

Auf dem eigenen Weg begegnet uns der ein oder andere Zweifel als auch unvorhersehbare Herausforderungen und das Gefühl hinschmeißen zu wollen, weil wir einfach überfordert und enttäuscht von uns selbst sind.

Nicht selten habe ich schon gehört: “Bei Dir sieht immer alles so leicht und unkompliziert aus”.

Was für mich möglich ist, ist auch für Dich möglich!

Ich bin stark davon überzeugt, dass “mein Erfolg” mit den Pferden auch für Dich umsetzbar ist!

Du musst aber voran gehen. Du musst die Entscheidung treffen.

Ich möchte, dass Du weißt, dass Du nicht abhängig von mir bist und dass ich Dir die Reise genauso wenig abnehmen kann!

Ich will Dir lediglich den Weg erleichtern, sodass Du Zeit und Energie sparst, aber vor allem, dass Du Dich nicht an jeden Stolperstein stößt und nicht in jeder Sackgasse stecken bleibst, in welcher andere vor Dir schon stecken geblieben sind.

Du wirst rasch bemerken, dass es gar kein “Endziel” gibt, da wir uns alle auf einer lebenslangen Reise befinden.

Ich kann Deine Reise aber einen Teil begleiten.

Als Reiseführer kann ich Dir ein Angebot an Touren anbieten, die Tour suchst Du Dir aber selbst aus.

Seit 2012 beschäftige ich mich mit der positiven Verstärkung und dem Futterlob. Über die intensive Beschäftigung mit den Lerntheorien habe ich ein viel besseres Timing erlangt. Ich bin dadurch in der Lage, sehr kleinschrittig und motivierender zu trainieren. Dadurch ist es möglich, dass meine Pferde ihr volles Potential ausschöpfen können.

2015 bin ich mit der akademischen Reitkunst in Kontakt gekommen und erkannte ziemlich schnell: Hier bin ich Zuhause.

Struktur, System, ein Konzept und vor allem Offenheit.

Alles ist erlaubt – was funktioniert, hilfreich und pro Pferd ist.

Das erste Mal habe ich verstanden, was hinter Bezeichnungen wie “die Hergabe des Genickes” steckt.

Das erste Mal habe ich ein System gefunden, welches vom Führtraining bis zum Reiten komplett aufeinander aufbaut.

Struktur und ein Konzept sind nicht gleichzusetzen mit einem starren System!

Jeder setzt seine eigene Unterschrift unter seine Arbeit. Jeder lässt seine Vorerfahrungen und individuellen Erkenntnisse in seine Arbeit einfließen.

Seit 2020 bin ich lizensierte “Bent Branderup® Trainerin”.

Ich begleite meine Schüler im 1:1 Coaching sowohl online, vor Ort durch mobilen Unterricht als auch im Kursformat auf dem Weg zu Leichtigkeit und Geschmeidigkeit.

Ich freue mich sehr 2022 mit dieser Plattform unsere Entwicklungsmöglichkeiten nochmal auf ein neues Level heben zu können.

Die Plattform ist ein Werkzeug, um Trainingsinhalte besser veranschaulichen zu können. Dadurch können komplizierte Inhalte verständlich gemacht werden.

LERNEN.FÜHLEN.TANZEN

Die Plattform lebt von Deinem Wissensdurst, Deinen Videowünschen und Deinem Interesse.

Sie wird mit deiner Entwicklung wachsen.

Sie ermöglicht Dir einen roten Faden und Struktur für einen motivierenden und ebenso gymnastizierend wertvollen Trainingsaufbau mit Deinem Pferd.

UNSERE THEMEN

Beziehungsaufbau

 

Gymnastizierende Bodenarbeit

 

Gymnastizierende Longenarbeit

Handarbeit

 

Gymnastizierende Freiarbeit

 

Reitkunst

Deine Mitgliedschaft

Blick in die Zukunft

Du verstehst, wie Du dein Pferd kleinschrittig und motivierend arbeiten kannst, sodass Ihr gemeinsam wachsen könnt und Ihr in der Lage seid. Euer volles Potential auszuschöpfen.

In deinem Kopf ist kein Chaos mehr. Du hast endlich einen roten Leitfaden.

Das Alphabet der Hilfengebung ist Dir und Deinem Pferd endlich bewusst und ihr könnt starten gemeinsam zu tanzen.

Du kannst Dich auf Dein Wissen und Dein Gefühl verlassen, wodurch Du auch ohne Deine Trainerin vor Ort weißt, an welcher Thematik Du mit Deinem Pferd heute arbeiten kannst. Im Unterricht mit deiner Trainerin kannst Du so neue Ideen dazugewinnen, jedoch fällst Du danach nicht in ein tiefes Loch, wenn du alleine mit Deinem Pferd auf dem Reitplatz stehst.

“Bevor ich angefangen habe mit Lisa zu arbeiten, hat mir der rote Faden in der Arbeit mit meinem Pferd gefehlt. Mir fiel es schwer, die Bedürfnisse meines Pferdes richtig deuten zu können und so standen wir uns am Boden schnell gemeinsam im Weg. Im Unterricht bei Lisa haben wir zu Beginn versucht einen individuellen grünen Bereich für mich und mein Pferd zu erarbeiten, in dem wir uns beide wohlfühlen. Ich habe gelernt meine Körpersprache gezielt einzusetzen und kann die Arbeit am Boden jetzt als Tool nutzen, um stressfrei neue Inhalte zu erarbeiten. Dabei hat mir besonders Lisas individuelle und motivierende Art gefallen. Mein Pferd und ich wurden in keine Schublade gesteckt, sondern Lisa hat genau auf unsere jeweiligen Bedürfnisse geschaut und uns das nötige Wissen und Körperbewusstsein an die Hand gelegt, um feiner mit meinem Pferd kommunizieren zu können. Über die Zeit sind mein Pferd und ich immer weiter zusammen gewachsen und freuen uns jedes Mal mehr über unsere gemeinsamen Einheiten. Ich kann den Unterricht mit Lisa jedem weiterempfehlen, der sich zusammen mit seinem Pferd weiterentwickeln und fein kommunizieren möchte.”

Jenna R.

“Zu Beginn der gemeinsamen Arbeit stand an allererster Linie der Geist meiner Stute im Vordergrund. Nach einem Stallwechsel war sie einfach außer sich. Das hat sich so festgefahren, dass wir da alleine nicht raus kamen. Sie war weit weg von einem entspannten und losgelassenen Pferd (und ich auch). Ein gemeinsames arbeiten war kaum möglich. Lisa hat uns zu Beginn die Aufgabe des Lösens gestellt. Im Stand und auch in der Bewegung. Da die Frontposition damals schwierig umzusetzten war, hat Lisa ganz entspannt die Longierposition vorgeschlagen. Hier konnte sich meine Stute viel besser darauf einlassen. Dann war in allererster Linie ich gefordert, ihr mehr Rahmen und Möglichkeiten zur Anlehnung zu geben und sie gleichzeitig im Geist zu beschäftigen. Das hat uns so geholfen, dass wir aktuell wieder in jeder Führposition arbeiten können und meine Stute (meist) gut konzentriert ist.

Besonders beeindruckt mich an Lisa, wie schnell sie den Kern des “Problems” erfasst (und das auch noch über die Kamera: online Unterricht). Ihre Lösungen waren stets sehr Ursachenorientiert und immer pro Pferd. Egal ob es um körperliche Themen oder den Geist geht, ihr Input war bisher immer richtig und hat uns geholfen, einen Schritt weiter zu gehen und uns des Themas, welches es zu bearbeiten gilt, bewusst zu werden.

Die Arbeit mit Lisa kann ich wärmstens weiterempfehlen. Mit jeder Einheit fanden wir ein neues Puzzleteil. Lisa erkennt einfach die Ursache, wo es hakt und hilft einem daran zu arbeiten. Ihre Lösungsansätze sind nie starr, wenn etwas für das Pferd nicht funktioniert, wird eben ausprobiert, ob eine andere Lösung (bei uns war es die Führposition) es dem Pferd leichter macht. Ich denke, ohne Lisa würden wir uns immer noch über die Blinklichter der Windräder hinter dem Reitplatz aufregen…. Danke Lisa.”

Larissa R.

“Mein Pferd Apollo und ich sind als blutige Anfänger bei Lisa gelandet. Ich hatte weder Struktur noch Verständnis, was die Handarbeit oder das Reiten anging. Ich wusste nur, dass ich es endlich richtig anpacken wollte – für ihn und mich selbst. Dementsprechend hatte ich mich seit längerer Zeit nach einem passenden Lehrer umgesehen, da ich in meinem nahen Umkreis nicht wirklich fündig geworden und meist mit einem schlechten Gefühl aus den Trainingsstunden gegangen bin. Bei Lisa wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Ich freue mich jedes Mal auf den Unterricht mit ihr und die vielen „Aha-Momente“. Ich stelle es mir ziemlich schwer vor, Reiter und Pferd gleichermaßen abzuholen, vor allem online über Zoom. Aber Lisa schafft irgendwie immer genau diesen Spagat. Wir üben aktuell noch ganz viel an den Grundlagen, um eine gute Basis für spätere Lektionen zu haben. Neben dem praktischen Üben bekomme ich dabei auch viel theoretischen Input zur akademischen Arbeit, was mir sehr geholfen hat einen gedanklichen Zugang zu erhalten und Eigenverantwortung für mein Tun zu übernehmen. Ich lerne, welcher Sinn und welche Prinzipien hinter dem Reiten und der Handarbeit stecken und wie ich es praktisch (und sinnvoll!) für mein Pferd anwenden kann. Was ich bei Lisa so super finde und was leider nicht selbstverständlich ist: Lisa sieht mein Pferd. Sie sieht ihn nicht besser oder schlechter, sie sieht ihn wie er jetzt gerade in diesem Moment ist und erklärt mir dann wiederum, wie man ihm jetzt gerade in diesem Moment am besten helfen könnte. Aber auch für jede Frage meinerseits wird sich geduldig Zeit genommen und es wird auch erst weiter gemacht, wenn das Wissen ganz sicher durchgedrungen ist. Ich lege mein Vertrauen zu 100% in Lisas Hände, merke aber gleichzeitig auch wie ich selbst Stück für Stück fähiger werde ein guter Trainer für mein Pferd zu werden. Ich sehe ihn mit so viel mehr Spaß and der Arbeit und für mich ist das eins der schönsten Gefühle seit Langem.”

Natalie F.

​Gemeinsam Wege gehen, gemeinsam wachsen.

Du bist nicht alleine auf deiner Reise! Werde jetzt Teil der Community und finde Struktur und Motivation in Eurem Trainingsalltag.